Laden...
Wir sind die Paavo-Nurmi-Grundschule in Berlin-Marzahn, eine dreizügige sportbegeisterte Grundschule unmittelbar an der Grenze zum Land Brandenburg (Gemeinde Ahrensfelde).

Unsere Schule sucht dringend engagierte Lehrkräfte (insbesondere für Englisch, Musik und Kunst). Quereinsteiger*innen sind herzlich willkommen. Die Schulleitung erreichen Sie über „Kontakt“.

Außerdem suchen wir engagierte Sozialpädagogen für das Programm „proRespekt“. Informationen dazu erhalten Sie unter www.prorespekt.org oder bei der Schulleitung.

Aktuelles

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

In der Woche vom 29.04.-03.05.24 ist nur der 01.05.24 ein unterrichtsfreier Tag (Maifeiertag), an den anderen Tagen ist natürlich Schule.

In der darauffolgenden Woche (06.-10.05.24) sind der 09.05.24 (Himmelfahrt) und der 10.05.24 (Brückentag) schulfrei.

Das Team der Paavo-Nurmi-Grundschule


Projektwoche im CABUWAZI-Zirkus

Auch in diesem Jahr waren unsere 4. Klassen eine Woche lang zu Gast im Zirkus CABUWAZI. Nach vier Tagen Training in verschiedenen Disziplinen führten die Kinder ein abwechslungsreiches und lustiges Programm vor den stolzen Eltern und Mitschüler*innen auf. Zum Bericht


Schulfasching 2024

Am Dienstag, 13. Februar findet unser traditioneller Schulfasching statt. Die Klassen 1 bis 4 feiern in der Schule, die Klassen 5 und 6 planen Aktivitäten außerhalb der Schule. Um 12.30 Uhr endet der Fasching. Weitere Informationen finden Sie hier.


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Broschüre mit allen Informationen zu den Oberschulen in Marzahn-Hellersdorf, den Tagen der offenen Tür und vielen weiteren Informationen ist digital erschienen und hier zu finden.


Minimarathon 2023

Am 23.09.2023 machten sich 10.000 Schülerinnen und Schüler aus Berlin und Brandenburg auf den Weg, die 4,2 km lange Strecke des Berliner Minimarathons zu bewältigen. Unter ihnen auch 15 Schülerinnen und Schüler der Paavo-Nurmi-Grundschule. Um 15.20 Uhr starteten die Läufer am Potsdamer Platz zu Ihrem eigenen kleinen Marathon. Kurz nach dem Brandenburger Tor wartete auf jeden „Finischer“ die wohlverdiente Medallie!

Ein großes Dankeschön an Frau Symann, Frau Symann Nummer 2 😉 und Frau Heinen, die die Läufer auf der Strecke begleiteten und an Frau Schneider und Herrn Schulenburg, die die erschöpften Kinder im Ziel in Empfang nahmen.

 


Hallo alle zusammen,

ich wollte mich kurz einmal vorstellen. Mein Name ist Frieda. Ich bin 12 Monate alt. Genauso wie die Kinder dieser Schule muss ich noch viel lernen. Ich befinde mich zusammen mit meinem „Frauchen“, Frau Strauch, in der Schulbegleithund- Ausbildung. Um möglichst viel lernen zu können, darf ich bereits jetzt 2 Mal die Woche eure Schule besuchen und im direkten Kontakt mit den Kindern alles lernen, was ein Schulhund wissen und können muss. Ich freue mich auf eine aufregende und spaßige Zeit!

Eure Frieda

 

 

 


Schulbibliothek geöffnet!

Mo – Fr 10 – 14 Uhr

Es dürfen sich maximal 5 Kinder gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten. Zutritt nur mit Bibliotheksausweis.